Sie sind hier : >> VERANSTALTUNGEN >> 2010
Sonntag, 12. September 2010: Radeln ohne Grenzen mit Kinder-Familienfest in Lauterbourg Francais
Im Rahmen des grenzüberschreitenden Festwochenendes "Hoppla Pamina" findet am kommenden Sonntag, 12. September 2010, von 10.00 bis 18.00 Uhr wieder die alljährliche Radelveranstaltung "Radeln ohne Grenzen – vélo sans frontières" statt. Wie in den Vorjahren sorgen Gemeinden und Vereine entlang der Strecke zwischen Neuburg und Hinterweidenthal für abwechslungsreiche Informations-, Unterhaltungs- und Bewirtungsangebote.

Zu den fest etablierten Programmpunkten zählen u.a. Bewirtung und musikalische Unterhaltung an der Fähranlegestelle Neuburg, ein buntes Programm auf dem Schweighofener Flugplatz, die Rechtenbacher Kerwe wie auch der große Bauernmarkt in Niederschlettenbach. An der Salmbacher Passage organisiert das Forstamt Bienwald neben Informationen zum Naturschutzgroßprojekt und kulinarischen Angeboten eine Greifvogelauswilderung und als besondere Attraktionen Holzschnitzkunstvorführungen inklusive Informationen über die richtige Handhabung, Wartung und Pflege von Motorsägen.

Eine Premiere findet in Lauterbourg statt, wo der EURODISTRICT vor der Mehrzweckhalle zwischen 11.00 und 16.00 Uhr ein grenzüberschreitendes Familien- und Kinderfest organisiert, in dessen Mittelpunkt ein Laufrad-Geschicklichkeitsparcours für die Kleinsten steht. Jeder Teilnehmer erhält eine Erinnerungsmedaille. Außerdem sorgen Spielmobil, Hüpfburg, Kinderschminken und Radakrobatik für kurzweilige Unterhaltung. Die Großen können sich über E-Bikes nicht nur informieren, sondern auch eine kleine Probefahrt machen. Der Eintritt zu dem Fest und allen Attraktionen ist frei.

Das Kinder- und Familienfest steht im Kontext eines mit EU-Mitteln geförderten PAMINA21-Projekts zur "Revitalisierung des grenzüberschreitenden PAMINA-Radwegs Lautertal als nachhaltige Freizeit- und Begegnungsstätte für die Bürger des PAMINA-Raums".

Einen Beitrag zur Aufwertung des Lautertal-Radwegs leisten insbesondere 13 neue dreisprachige Informationstafeln, von denen eine am 12. September um 9.00 Uhr vor dem Alten Zollhaus Lauterbourg im Beisein von lokal- und regionalpolitischer Prominenz offiziell enthüllt wird. Anders als in den Vorjahren findet deshalb auch die Eröffnung des grenzüberschreitenden Radeltages in diesem Jahr nicht auf der Brücke in Scheibenhard(t), sondern in Lauterbourg statt.

Alle Programmpunkte und Uhrzeiten der diesjährigen Radelveranstaltung sind nachzulesen in der Festbbroschüre "Hoppla Pamina".

Information / Kontakt

Kristine CLEV
- Tel. 07277 / 97233-25
- E-mail: kristine.clev@eurodistrict-regio-pamina.eu



INTERREG IV A - Der Oberrhein wächst zusammen: mit jedem Projekt

Share |
ImpressumFlux RSS Regio Pamina